HOME

  HOME
WIR ÜBER UNS
VOCALS
TERMINE
NEWSLETTER
REFERENZEN & PRESSE
GÄSTEBUCH
LINKS
KONTAKT

INTERN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


LETZTE AKTUALISIERUNG:
20.11.2019





Die Zottels@Facebook

Die Zottels@Instagram



AKTUELLES

| Aktuell |
| Newsarchiv | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 |

25.11.2018
Rundum gelungenes Konzert
Recht herzlich bedanken wollen wir uns bei dem Mandolinen-Orchester Dülken, welches uns eingeladen hat, mit denen zusammen ein Konzert zu bestreiten und deren Programm mit unserem Gesang zu ergänzen. Es war ein rundes, gelungenes und sehr schönes Konzert unter der Leitung von Dorothea Davis; und was für uns auch eine neue Erfahrung war, bei einigen Songs, die wir gemeinsam gestaltet haben, von einem Orchester begleitet worden zu sein.

Das Bild (© by Mandolinenorchester, was uns netterweise zur Verfügung gestellt und freigegeben wurde) zeigt uns mit der Vorsitzenden dieses Orchesters, Frau Sieglinde Zander zum Abschluss des Konzertes.
Es war ein interessantes und schönes Erlebnis, was wir gerne in Erinnerung halten möchten.


Ankündigungen für die zweite Jahreshälfte
Wir wollen noch aufmerksam machen auf zwei interessante Projekte, die wir bis zum Jahresende noch machen:
Am 28.10. bestreiten wir als Gäste zusammen mit dem Mandolinenorchester Dülken ein Konzert.
Silvester sind wir als „walking act“ im Tannenhäuschen in Wesel beim Silvester-Gala-Ball.
» Weitere Infos


Musik im Park - 24.06.18
Der „Chor mal Anders“ veranstaltete wieder sein Event „Musik im Park“.
Auch wir haben uns musikalisch eingebracht und haben uns gefreut, auf einen vielschichtigen und -stimmigen Nachmittag zurückblicken zu können.
Es war ein gelungenes Event. Dankeschön!


31.10.2017
Quattrolon
Die Königsgarde der Antonius-Schützenbruderschaft veranstaltet nun seit vielen Jahren regelmäß einen Spaß-Wettbewerb. Auch in diesem Jahr waren wieder 40 Teams über fünf Stunden in drei Gaststätten und im Katholischen Jugendheim im Einsatz.

Auch wir waren selbstverständlich wieder mit von der Partie und haben uns im Bierkasten-Laufen und anderen lustigen Disziplinen behauptet...


September 2017
Liebe ist stärker!
Der Liebe wegen streicht Ingo seine Segel und zieht von uns fort. Die Entfernung macht wöchentliches Proben unmöglich und so muss Ingo nach 9 Jahren Zotteldasein leider ausscheiden.
Danke und viel Glück, Ingo!
Für uns geht es vorerst zu Viert, aber natürlich vierstimmig weiter.

Falls jemand Spaß am Singen hat, sich in höheren Tonlagen zu Hause fühlt und es gerne mal mit uns probieren möchte: Wir beißen nicht und freuen uns über Verstärkung!
Kontaktdaten findest Du »hier


09.09.2017
Held des Tages
Auch dieses Jahr haben wir wieder einen schönen Tag auf der Niers mit anschließendem Grillen verbracht. Unser Jahresausflug, den wir seit mehreren Jahren fast traditionell mit einer Paddeltour auf der Niers verbringen, war wieder sehr schön und unterhaltsam.
A capella-Musik unter Brücken bei Regenschauern wie auch Landschaft genießen bei Sonnenschein nach einem üppigen Frühstück in Wachtendonk ließen den Tag hoffnungsvoll starten.
Held des Tages war unser Lothar, der beim Anlegen am Ziel versehentlich auf der falschen Seite das Boot verließ. Ein Hoch für ein Extra-Bad, was er aber mit einem herzlichen Lachen kommentierte...

Einen schönen Abend bei Grillfleisch, Salaten und Bier, den wir dann mit unseren Frauen und Kindern verbrachten, rundete diesen gelungenen Tag perfekt ab.


Juli 2017
75 Jahre
Dazu hat sich unser Dieter - Vater unseres Mitglieds Roland und Texter einiger unserer Karnevalslieder - ein Ständchen verdient!
Spontan entschieden sich unser ehemaliges Mitglied Rolf und auch sein Sohn Yannik mitzusingen und so erklang der „Mann im Mond“ zum ersten Mal aus 6 Kehlen.
Dieter war sowohl von seinem Sohn, als auch von seinem Schwiegersohn (Rolf) und seinem Enkel (Yannik) begeistert.


Juni 2017
50 Jahre
Zum runden Jubiläum unseres Mitglieds Lothar gab es gleich zwei Auftritte im Heuhotel Dümpenhof: Nachmittags nach Kaffee und Kuchen und abends nach Würstchen und Salat.
Wir hatten mal wieder eine Premiere im Programm: „Lemmon Tree“ entlockte Lothars Schwägerin nach dem Auftritt nur ein verzücktes „Toll! Mein Lieblingslied!“
Anscheinend hat der Auftritt die Gäste zu besonderer Ausdauer angespornt: Erst morgens um halb 5 fielen die letzten Gäste ins Heu.


Februar 2017
Hast Du Töne? Nein!
Ein Lied ohne Töne!? Das geht!
Beim Altweiberfastnacht des Kirchenchores Grefrath interpretierten wir das Motto „Fische, Muscheln und Korallen – beim Kirchenchor die Korken knallen“ auf unsere Art. „Wie singen Fische?“ fragten wir uns im Vorfeld und heraus kam die 4-„stimmige“ Version von „Aber bitte mit Sahne“ - allerdings ohne Melodie und Text! Das Ergebnis bestand aus vielen „Blubs“, als wenn Fische unter Wasser singen.

Vom Kirchenchor ernteten wir zuerst erstaunte Gesichter und dann das zum Karneval passende Gelächter.



| © 1989 - 2019, content prohibited, copies of content or parts of it are not allowed | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM | KONTAKT |